DATENSCHUTZ-BESTIMMUNGEN UND NUTZUNGSVEREINBARUNG

Diese Nutzungsvereinbarung (im Folgenden als Vereinbarung bezeichnet) reguliert die Beziehungen zwischen LLC "Inconnections" (OGRN 1197746047070 / INN 9729279893), im Folgenden "Unternehmen" und Ihnen, im Folgenden als "Benutzer" bezeichnet, bezüglich der Nutzung des Computerprogramms (im Folgenden als "Inconnections Service" bezeichnet) "Service", "Applikation") unter folgenden Bedingungen:

1. Bezeichnungen und Definitionen, die in der Vereinbarung verwendet werden:

Verwaltung - Mitarbeiter des Unternehmens und von diesem bevollmächtigte Personen, die im Rahmen der Nutzung der Applikation durch das Unternehmen berechtigt sind, den Service zu verwalten und die Dienstleistungen des Unternehmens für Besucher bereitzustellen.

Service – eine Reihe von Programmen für Computer und andere Objekte des geistigen Eigentums des Unternehmens (einschließlich grafischer Gestaltung der Benutzeroberfläche usw.), Informationen (Inhalte), die von dem Unternehmen und/oder den Benutzern bereitgestellt werden. Der Zugang zum Service ist mit der Nutzung einer mobilen Applikation möglich.

Benutzer — eine Person, die das Anmeldungsverfahren abgeschlossen hat und die über die erforderliche Rechtsfähigkeit verfügt, um auf den Service zuzugreifen und die durch die Funktionalität des Service gegebenen Möglichkeiten zu nutzen.

Login — eine symbolische Kombination, die der Benutzer persönlich oder die E-Mail-Adresse oder das Mobiltelefon des Benutzers wählt, es ist verboten, sich zu registrieren und mehrere Logins für den selben Benutzer zu verwenden.

Passwort — eine symbolische Kombination, die der Benutzer unabhängig wählt und deren Identifizierung bei der Nutzung des Service in Kombination mit dem Login sicherstellt.

Anzeige - eine informative Nachricht mit dem Angebot von Waren (einschließlich Fotos von Waren, Preisen und allen damit zusammenhängenden Informationen), die der Nutzer über den Service in der Applikation einbringt und die sich an einen undefinierten Personenkreis richtet.

Persönliches Profil - ein Interface der Interaktion zwischen dem Benutzer und dem Dienst, mit dem der Benutzer die Informationen, die der Benutzer über sich selbst angegeben hat (Name, Nachname, Foto, Telefonnummer, Kontakte), platzieren und ändern kann. Anfragen (Suche) nach den gewünschten Profilen durchführen und diese nach der Anmeldung am Service einsehen.

Die Kontakte der Benutzer – eine unbegrenzte Anzahl von Personen, mit denen der Benutzer direkt verbunden ist und mit denen er Kontakt aufnehmen kann (der Benutzer hat das Recht, nach eigenem Ermessen Kontaktdaten von Dritten (Kontakte) an jeden anderen Benutzer weiterzugeben, und trägt die alleinige Verantwortung dafür).

Promo-Code – eine symbolische Kombination, die vom Nutzer selbstständig ausgewählt und ihm zugeordnet und von neuen (aufgelisteten) Nutzern bei der Registrierung im Service angegeben wird.

Anfrage – eine Aktion, die von einem Benutzer in Form einer Nachricht an einen anderen Benutzer ausgeführt wird, wenn der eine oder andere der Benutzer für ihn im Suchbereich geeignet ist.

Kontakte – eine Gruppe von Personen, deren Tätigkeitsbereiche der Nutzer als diejenigen bezeichnet hat, mit denen er andere Nutzer je nach Wahl der ihm zur Verfügung gestellten Tätigkeitsbereiche verbinden kann.

2. Nutzungsbedingungen für den Service. Anwendbarkeit des Vertrages

2.1 Diese Benutzervereinbarung (im Folgenden als die Vereinbarung bezeichnet) wurde von der Firma entwickelt und definiert die Bedingungen für die Nutzung des Service sowie die Rechte und Pflichten ihrer Benutzer und der Firma. Die Vereinbarung reguliert außerdem die Beziehungen mit dem Ziel, die Rechte und Interessen von Drittanbietern zu schützen, die zwar keine Nutzer sind, aber deren Rechte und Interessen durch die Handlungen der Nutzer beeinträchtigt werden können.

2.1. Der Nutzer muss diese Vereinbarung vor der Nutzung des Dienstes "Inconnections" vollständig lesen. Die Handlungen des Nutzers, die auf die Nutzung des Dienstes gerichtet sind, einschließlich Suche, Anzeige, Registrierung auf dem Dienst und andere Handlungen zur Nutzung der Funktionalität des Dienstes, beinhalten die vollständige und bedingungslose Annahme dieser Vereinbarung und der Regeln durch den Nutzer sowie seine Zustimmung zum Erhalt von Sendungen von Informationen und Werbemittel.



Maßnahmen zum Besuch und/oder zur Nutzung des Dienstes über ein beliebiges Gerät und ein beliebiges Betriebssystem, unabhängig von der Registrierung und Autorisierung, bedeuten die bedingungslose Zustimmung des Benutzers zu den Bedingungen des Vertrages und der Regeln.



Der Vertrag über die Nutzung des Dienstes, der in Form eines öffentlichen Angebots abgeschlossen wird, wird durch das Zivilgesetzbuch der Russischen Föderation bereitgestellt, erfordert keine bilaterale Unterzeichnung und ist in elektronischer Form gültig.



2.2. Das Unternehmen kann diese Vereinbarung und die Datenschutzerklärung regelmäßig ändern. Wenn wesentliche Änderungen vorgenommen werden, wird die Firma eine Benachrichtigung im Anhang veröffentlichen, die Ihnen die Möglichkeit bietet, die Änderungen vor ihrem Inkrafttreten zu überprüfen. Die Firma erkennt an, dass die Änderungen nicht rückwirkend sein dürfen. Wenn Sie mit Änderungen nicht einverstanden sind, können Sie Ihr Konto schließen. Indem Sie den Service nach der Veröffentlichung oder Zusendung einer Mitteilung über eine Änderung der relevanten Allgemeinen Geschäftsbedingungen weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit den aktualisierten Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden.





3. Benutzeranmeldung

3.1. Eine Person, die ein Benutzer werden möchte, muss sich dem Anmeldeverfahren auf der entsprechenden Seite des Dienstes unterziehen. Die Anmeldung des Nutzers am Service ist freiwillig und kostenlos. Der Nutzer garantiert dem Unternehmen, dass er das Alter erreicht hat, das in Übereinstimmung mit den Gesetzen seines Landes zur Annahme dieser Vereinbarung und der Regeln zulässig ist, und hat die entsprechende Befugnis, die Funktionalität des Dienstes zu nutzen.



3.2. Bei der Anmeldung erhält der Benutzer die ausgewählten Login- und Passwortpaare, die vom Benutzer bei der Verwendung des Dienstes verwendet werden. Der Nutzer kann das Anmeldeverfahren nur einmal durchlaufen.

Wenn der Nutzer von einem anderen Nutzer zum Dienst eingeladen wurde, kann er einen individuellen Promo-Code des Nutzers angeben, zu dem er eingeladen wurde.

3.3. Bei der Registrierung auf dem Service ist der Nutzer verpflichtet, der Administration des Service die notwendigen und zuverlässigen, sowie aktuellen Informationen zur Verfügung zu stellen, um die persönliche Seite des Nutzers zu gestalten, einschließlich des eindeutigen Zugangs des Nutzers (E-Mail/Telefonanschrift/gewählter Login durch den Nutzer) und des Service-Zugangspassworts sowie des Nachnamens und des Vornamens, und der Telefonnummer.

Das Anmeldeformular des Service kann zusätzliche Informationen vom Nutzer anfordern.

3.3.1. Wenn der Benutzer eine juristische Person ist, stellt er der Dienstverwaltung bei der Registrierung im Dienst die erforderlichen zuverlässigen und relevanten Informationen zur Verfügung, um die persönliche Seite des Benutzers zu bilden, Dazu gehören die für jeden Benutzer eindeutige Anmeldung (E-Mail-Adresse / Telefonnummer / Benutzername, die vom Benutzer ausgewählt wurde) sowie der vollständige Name der juristischen Person, die Rechtsform und die Steueridentifikationsnummer (TIN), der Vor- und Nachname des Bevollmächtigten und die Telefonnummer.

Außerdem müssen diesen Benutzern Belege (Charta, TIN / KPP-Zuweisungsbescheinigung; Bestellung bei Ernennung des Generaldirektors; Beschluss zur Gründung eines Unternehmens) per E-Mail an die Serviceverwaltung (info@inconnections.pro) übermittelt werden.

3.4. Der Benutzer wählt sein eigenes Passwort, aber die Firma schlägt dringend vor, Passwörter mit einer Länge von mindestens 6 (sechs) Zeichen zu verwenden, die sowohl Kleinbuchstaben als auch Großbuchstaben und Zahlen enthalten.

3.5. Der Nutzer ist verantwortlich für die Zuverlässigkeit, Relevanz, Vollständigkeit und Einhaltung der Gesetzgebung der während der Registrierung übermittelten Informationen und deren Transparenz gegenüber den Ansprüchen Drittanbietern. Der Nutzer ist allein dafür verantwortlich, das Passwort gegenüber Drittanbietern geheim zu halten.

3.6. Das Unternehmen übernimmt keine Verantwortung im Falle einer Missachtung der Rechte des Benutzers durch Dritte, die unbefugten Zugriff auf das Login und das Passwort des Benutzers erhalten haben.

3.7. Bei der Registrierung erklärt sich der Nutzer mit dieser Vereinbarung einverstanden und akzeptiert die darin genannten Rechte und Pflichten im Zusammenhang mit der Verwendung und dem Betrieb des Service.

3.8. Die Firma verarbeitet personenbezogene Daten des Nutzers in Übereinstimmung mit der Gesetzgebung der Russischen Föderation. Das Unternehmen verarbeitet persönliche Daten der Nutzer, um den Nutzern Zugang zum Service und seiner Funktionalität, Überprüfung, Recherche und Analyse dieser Daten zu ermöglichen, um die bestehende Funktionalität des Service zu erhalten und zu verbessern sowie neue Funktionen zu entwickeln. Das Unternehmen ergreift alle erforderlichen Maßnahmen, um personenbezogene Daten von Nutzern vor unbefugtem Zugriff, Veränderung, Offenlegung oder Zerstörung zu schützen. Das Unternehmen gewährt nur den Mitarbeitern, Auftragnehmern und Vertretern des Unternehmens Zugang zu personenbezogenen Daten der Nutzer, die diese Informationen benötigen, um den Betrieb des Service zu gewährleisten und den Nutzern den Zugang zum Service zu ermöglichen. Das Unternehmen hat das Recht, die vom Nutzer bereitgestellten Informationen, einschließlich personenbezogener Daten, zu nutzen, um die Einhaltung der Anforderungen der geltenden Gesetzgebung zu gewährleisten (einschließlich zum Zwecke der Verhinderung und/oder Unterbindung illegaler und/oder illegaler Handlungen von Nutzern). Die Bekanntgabe der vom Nutzer zur Verfügung gestellten Informationen kann nur in Übereinstimmung mit der geltenden Gesetzgebung auf Antrag des Gerichts, der Strafverfolgungsbehörden sowie in anderen von der Gesetzgebung vorgesehenen Fällen erfolgen. Während die Firma persönliche Daten von Nutzern für die Zwecke dieses Vertrages verarbeitet, ist aufgrund der Bestimmungen des Gesetzes über personenbezogene Daten die Zustimmung der Nutzer zur Verarbeitung ihrer persönlichen Daten nicht erforderlich.

3.9. Der Nutzer akzeptiert, dass das Unternehmen für die in dieser Vereinbarung vorgesehenen Zwecke zusätzliche Informationen über den Nutzer sammeln und verwenden kann, die während des Zugangs des Nutzers zum Service oder von Drittanbietern erhalten wurden, einschließlich Daten über technische Mittel (Geräte) und Methoden der technologischen Interaktion mit dem Service (einschließlich IP-Adresse des Hosts, Betriebssystem des Nutzers, Browsertyp, geographischer Standort, Daten über den Anbieter und andere), über die Aktivität des Nutzers im Service sowie andere Informationen, die mit den oben genannten Mitteln erhalten wurden. Das Unternehmen hat das Recht, über statistische Informationen im Zusammenhang mit dem Betrieb des Dienstes sowie über die Informationen der Benutzer zu verfügen, um den Betrieb und die technische Unterstützung des Dienstes sowie die Ausführung der Bedingungen dieses Vertrages zu organisieren.

4. Vertragsgegenstand und Servicebeschreibung.

4.1. Im Rahmen dieser Vereinbarung gewährt das Dienstleistungsunternehmen dem Nutzer das Recht, den Service in der in dieser Vereinbarung beschriebenen Weise zu nutzen.

4.2. Der Service bietet dem Nutzer eine Plattform für:

- Veröffentlichen von Informationen über Ihre Aktivität und die Aktivität Ihrer Kontakte in Ihrem Profil;

- Posten von Informationen über die Organisation des Ereignisses im Benutzerprofil mit der Möglichkeit, andere Dienstbenutzer einzuladen;

- Durchsuchen ("Anfrage") und Anzeigen der gewünschten Profile;

- Zugriff auf einen Nachrichtendienst, der den Austausch von Informationen mit Benutzern ermöglicht.

4.3. Standardmäßig stellt der Dienst dem Benutzer monatlich (alle 31 Tage ab dem Zeitpunkt der Benutzerregistrierung) fünf kostenlose Anforderungen zur Verfügung, während nicht verwendete Anforderungen ausgebrannt werden.

4.4. Wenn die Standardlimite der Anfragen ausgeschöpft ist, hat der Nutzer das Recht, zusätzliche Limitpakete auf kostenpflichtiger Basis zu den Bedingungen nach dem Verfahren und nach
den im Angebot bei Abschluss des Dienstleistungsvertrages bei der mobilen Nutzung des Internetdienstes „Inconnections" festgelegten Tarifen zu erwerben. Dieses Angebot ist ein integraler Bestandteil dieser Vereinbarung und wird im Anhang im Abschnitt "Vertraulichkeit" aufgeführt.

5. Die Rechte und Pflichten des Benutzers

5.1. Der Nutzer hat das Recht, den Service als Software für Computer zu nutzen, in der er kostenlos Informationen sowie Profile suchen und anzeigen, unter Beachtung der in diesem Vertrag festgelegten Regeln veröffentlicht.

5.1.1. Wenn der Benutzer eine juristische Person ist, wird für die Registrierung im Service für diesen Benutzer eine monatliche Gebühr für jeden Kalendermonat erhoben.

5.2. Der Nutzer ist bei der Nutzung des Dienstes verpflichtet:

- die Bestimmungen dieser Vereinbarung zu beachten;

- Füllen das Profil mit allen notwendigen Informationen in beliebiger Sprache aus.

- Vor dem Posten von Informationen auf dem Service, die Legalität der Veröffentlichung im Voraus zu beurteilen;

- Stellen nur Informationen über Kontakte zur Verfügung, in Bezug auf die der Nutzer als Kontaktstelle dienen kann.

- Den Nutzern die vollständigen und ausschließlich authentischen Informationen über sich selbst und ihre im Profil/Persönliches Profil angegebenen Kontakte zur Kenntnis zu bringen.

- Geheim zu halten und keine persönlichen Daten und Informationen über das Privatleben anderer Benutzer und Dritter an andere Benutzer und Dritte weiterzugeben, die durch die Kommunikation mit anderen Benutzern und die andere Nutzung des Dienstes ohne entsprechende vorherige Zustimmung der Benutzer bekannt geworden sind.

5.3. Bei der Nutzung des Dienstes ist der Nutzer nicht erlaubt:

- sich als Benutzer im Namen oder anstelle einer anderen Person anmelden ("Fake-Account);

- die Benutzer über die eigene Identität irrezuführen, indem sie das Login und Passwort eines anderen registrierten Benutzers verwenden;

- Informationen über sich selbst, Ihr Alter oder Ihre Beziehung zu anderen Personen oder Organisationen falsch darstellen;

- Informationen hochladen, speichern, veröffentlichen, verteilen und zugänglich machen oder anderweitig nutzen, die: Drohungen enthalten, diskreditieren, beleidigen, die Ehre und Würdigkeit oder den Ruf des Unternehmens oder die Privatsphäre anderer Benutzer oder dritter Personen schädigen; die Rechte von Minderjährigen missachten; vulgär oder obszön sind, pornografische Bilder und Texte oder Szenen sexueller Natur mit Minderjährigen enthalten; Szenen von Tierquälerei enthalten; beschreiben die Mittel und Methoden des Selbstmords jede Aufforderung zu einer solchen Begehung; fördert und/oder erleichtert die Aufstachelung zu rassischem, religiösem, ethnischem Hass oder Feindseligkeit, befürwortet den Faschismus oder eine Ideologie der rassischen Überlegenheit; enthält extremistisches Material; fördert kriminelle Aktivitäten oder enthält Ratschläge, Anweisungen oder Handbücher zur Begehung krimineller Handlungen; enthält Informationen über eingeschränkten Zugang, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Staats- und Geschäftsgeheimnisse, Informationen über den Datenschutz von Drittparteien; enthält Werbung oder beschreibt die Attraktivität des Gebrauchs von Suchtstoffen, einschließlich "digitaler Drogen" (Sounddateien, die das menschliche Gehirn durch binaurale Rhythmen beeinflussen), Informationen über die Verteilung von Drogen, Rezepte zu ihrer Herstellung und Tipps zu ihrer Verwendung; ist gefälscht und verletzt eine Reihe anderer Rechte und Interessen von Bürgern und Rechtspersonen oder die Anforderungen des Gesetzes;

- das geistige Eigentum von Nutzern und Drittparteien illegal hochzuladen, zu speichern, zu veröffentlichen, zu verbreiten und Zugang zu gewähren oder auf andere Weise zu nutzen;

- die Software zu nutzen und Maßnahmen durchzuführen, die darauf abzielen, das normale Funktionieren der Services oder der persönlichen Seiten der Nutzer zu unterbrechen;

- mit allen Mitteln, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Betrug, Missbrauch der Vertrauenswürdigkeit, Hacking, den Versuch, Zugang zum Login und Passwort eines anderen Benutzers zu erhalten;

- zur Durchführung der illegalen Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten anderer Personen;

- andere Informationen zu veröffentlichen, die nach der persönlichen Meinung der Verwaltung unerwünscht sind, nicht den Zwecken der Erstellung des Service entsprechen, die Interessen der Nutzer verletzen oder aus anderen Gründen nicht auf dem Service veröffentlicht werden sollten.

6. Rechte und Verpflichtungen der Firma

6.1. Die Firma übernimmt die laufende Verwaltung des Service, setzt dessen Struktur, Aussehen und andere Elemente selbstständig fest. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, das Design des Dienstes, seine Funktionalität, die verwendeten Skripte, die innerhalb des Dienstes verwendete oder gespeicherte Software und die Zugangsbedingungen für Benutzer jederzeit zu überprüfen oder zu ändern.

6.2. Das Unternehmen verfügt außerdem über das Recht, nach eigenem Ermessen die Bereitstellung des Zugangs zum Service ganz oder teilweise für alle Benutzer als Ganzes oder einen einzelnen Benutzer (vorübergehend oder dauerhaft) zu beenden.

6.3. Das Unternehmen hat das Recht, den persönlichen Bereich des Benutzers ohne Rückerstattung von Kosten oder Schäden jederzeit und ohne Benachrichtigung des Benutzers zu sperren. Das Entfernen des persönlichen Kontos des Benutzers bedeutet das automatische Löschen aller darin enthaltenen Informationen. Nach dem Löschen von persönlichem Konto verliert der Benutzer den Zugriff auf den Service. Das Unternehmen hat das Recht, aber nicht die Pflicht, den Zugang des Benutzers zum Service wiederherzustellen.

6.4. Die Firma hat das Recht, den Benutzern Anmerkungen zu machen, sie zu verwarnen, sie zu benachrichtigen und sie über ihre Nichteinhaltung der Bedingungen dieser Vereinbarung zu informieren. Die an den Nutzer gerichteten Anweisungen des Unternehmens in Bezug auf die Nutzung des Dienstes sind für die Erfüllung dieser Anweisungen durch diesen Nutzer verpflichtend.

6.5. Das Unternehmen hat das Recht, jederzeit nach eigenem Ermessen eine zufällige Überprüfung der persönlichen Konten/Profile auf Einhaltung dieser Vereinbarung durch die Nutzer und auf Einhaltung der geltenden Rechtsvorschriften durchzuführen.

6.6. Das Unternehmen hat auch das Recht, jederzeit vom Nutzer anzufordern, und der Nutzer ist verpflichtet, dem Unternehmen die Informationen, Dokumente und/oder Materialien zur Verfügung zu stellen, die die Zuverlässigkeit der vom Nutzer angegebenen Informationen über sich selbst im persönlichen Bereich / Profil sowie die Einhaltung dieser Vereinbarung und des geltenden Rechts bestätigen.

6.7. Die Firma ist berechtigt, Informationen im eigenen Namen oder unter Beteiligung von technischen Partnern an den Nutzer (z.B. über die Entwicklung des Dienstes und seine Funktionalität), einschließlich Service- und Werbebotschaften, an die E-Mail-Adresse des Nutzers, das Mobiltelefon (SMS, Telefonate) sowie Push-Benachrichtigungen (Push-Benachrichtigungen) zu senden. Der Nutzer hat das Recht, den Erhalt von Werbung und anderen Informationen jederzeit ohne Begründung zu verweigern. Servicemeldungen, die den Nutzer über den Status/die Änderungen im Status der Kauf- und Verkaufstransaktion informieren, werden automatisch versendet und können vom Nutzer nicht abgelehnt werden, da solche Meldungen eine notwendige Voraussetzung für die Erbringung der Dienstleistungen sind.

6.8. Der Nutzer hat das Recht, den Erhalt von Werbenachrichten nach der Erstellung eines persönlichen Kontos eines Nutzers in der mobilen Applikation des Dienstes durch Bearbeitung des persönlichen Kontos des Nutzers (in der Applikation im Abschnitt "Warnungen" des Bereichs "Profileinstellungen") zu ablehnen.

7. Verpflichtungen, Haftbarkeit, Risikoübernahme bei den Benutzern

Die Nutzung des Dienstes wird von den Nutzern durchgeführt:

- stellt unabhängig voneinander Informationen über sich selbst im Hinblick auf seine Aktivitäten und Informationen über seine Kontakte zur Verfügung.

- Der Dienst berücksichtigt nach eigenem Ermessen und unter eigener Verantwortung die Profile / persönlichen Konten anderer Benutzer und trifft eine Entscheidung über das Senden einer Anfrage an einen bestimmten Benutzer.

7.1. Wenn der Nutzer Zweifel an der Rechtmäßigkeit von Handlungen hat, einschließlich solcher, die sich auf die Veröffentlichung von Informationen im persönlichen Bereich/Profil beziehen, empfiehlt das Unternehmen, diese zu vermeiden.

7.2. Der Nutzer ist persönlich verantwortlich für alle im Anhang veröffentlichten Informationen, die er anderen Nutzern zur Verfügung stellt, sowie für alle nach eigenem Ermessen vorgenommenen Interaktionen mit anderen Nutzern.

7.3. Der Nutzer ist verpflichtet, bei der Auswahl eines Kontakts, der Entscheidung über den Antrag in eigener Verantwortung und unabhängig davon, ob die im Profil / Personenprofil angegebenen Informationen gültig und legal sind, umsichtig zu sein.

7.4. Die Nutzer sind für ihre eigenen Handlungen im Zusammenhang mit der Nutzung des Dienstes verantwortlich, einschließlich der Anfragen nach Kontakten, der Informationen, die im Profil / Persönlichen Konto veröffentlicht werden, der Erstellung und Veröffentlichung von Informationen in eigenem Konto und in anderen Bereichen des Service, in Übereinstimmung mit dem geltenden Recht. Der Missbrauch dieser Vereinbarung und der geltenden Gesetzgebung ist eine zivil, Verwaltung und strafrechtliche Verantwortung.

7.5. Der Nutzer bestätigt, dass er rechtmäßig handelt, alle notwendigen Rechte besitzt (insbesondere Informationen über seine Kontakte zu veröffentlichen) und nicht gegen die gesetzlichen Rechte und Interessen dritter Parteien oder das geltende Recht verstößt.

8. Begrenzungen in der Haftung der Firma

8.1. Das Unternehmen gibt keine Garantie dafür, dass der Service oder seine Elemente für bestimmte Anwendungszwecke geeignet sind. Das Unternehmen kann keine Garantie für bestimmte Ergebnisse aus der Nutzung des Dienstes oder seiner Elemente übernehmen und verspricht auch keine konkreten Ergebnisse. Der Service, inklusive aller Skripte, einzelner Elemente und der Ausgestaltung des Service, wird "wie vorhanden" bereitgestellt.

8.2. Das Unternehmen gibt keine Garantien, dass der Service wegen technischer Probleme, Wartungsarbeiten usw. nicht unterbrochen wird, bemüht sich jedoch nach wirtschaftlichen Maßstäben den Betrieb des Service rund um die Uhr sicherzustellen. Das Unternehmen gibt keine Garantien, dass
der Dienst oder eines seiner Elemente zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Zukunft funktionieren wird oder dass sie nicht aufhören zu funktionieren.

8.3. Das Unternehmen ist nicht haftbar für direkte oder indirekte Schäden, die dem Nutzer oder Drittparteien durch die Nutzung oder Unmöglichkeit der Nutzung des Dienstes entstehen, es sei denn, das geltende Recht sieht etwas anderes vor.

8.4. Das Unternehmen ist nicht verantwortlich für jegliche Schäden am Gerät oder an der Software des Benutzers oder einer anderen Person, im Zusammenhang mit der Nutzung des Dienstes, die nicht durch Verschulden des Unternehmens verursacht wurden oder damit zusammenhängen, oder wenn Sie auf Links klicken die im Rahmen des Dienstes von Drittparteien gepostet wurden.

8.5. In keinem Fall haften das Unternehmen und seine Vertreter gegenüber Nutzern und/oder Dritten für indirekte, zufällige, unbeabsichtigte Schäden, einschließlich entgangenen Gewinns oder verlorener Daten, Schäden an Ehre, Würde oder geschäftlichem Ansehen, die im Zusammenhang mit der Nutzung des Dienstes, des Inhalts des Dienstes oder anderer Materialien entstehen, auf die Nutzer oder andere Dritte durch den Dienst Zugriff erhalten haben, auch wenn das Unternehmen die Möglichkeit eines solchen Schadens gewarnt oder angekündigt hat, es sei denn, das geltende Recht sieht etwas anderes vor.

8.6. Das Unternehmen nimmt an der Erstellung des Inhalts für persönliche Konten und andere Bereiche des Dienstes keine Teil. Zugleich ist das Unternehmen nicht verpflichtet, die persönlichen Konten und deren Inhalt sowie die Zuverlässigkeit der Nutzer zu überprüfen. Das Unternehmen übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der von den Nutzern bereitgestellten Informationen, einschließlich des Inhalts über ihre Kontakte und über ihre Aktivitäten, die Verwendung von Marken, Logos von Drittanbietern und anderen Bereichen des Dienstes durch die Nutzer.

8.7. Die Firma steht nicht hinter Transaktionen zwischen Nutzern und ist nicht der Organisator, Vermittler, Agent oder Vertreter eines Nutzers und/oder anderer Interessengruppen in Bezug auf die angebotene Transaktion zwischen Nutzern. Alle Transaktionen, die von Nutzern in Bezug auf Informationen, die auf dem Service über sich selbst und ihre Kontakte veröffentlicht werden, abgeschlossen und durchgeführt werden, ohne direkte oder indirekte Beteiligung des Unternehmens.

9. Privatnachrichtendienst

9.1. Nach der Anmeldung erhält der Benutzer Zugriff auf den Nachrichtendienst, der den Austausch von Korrespondenz mit der Verwaltung und anderen Benutzern ermöglicht. Die über diesen Dienst durchgeführte Korrespondenz ist nicht personenbezogen. Der Benutzer, der diesen Service nutzt, akzeptiert die Tatsache, dass die Verwaltung jederzeit das Recht hat, die gesendeten Nachrichten zu lesen.

9.2. Der Nutzer stimmt zu, jederzeit und ohne Einschränkung persönliche Nachrichten von der Verwaltung zu erhalten, auch in Form von Werbung. Die Verwaltung behält sich das Recht vor, den Text von Nachrichten, die von Benutzern gesendet werden, zusätzlich mit Werbematerial zu erweitern. Die Administration führt keine Moderation (Vorschau, Auswertung und Filterung) von Nachrichten durch, die von den Benutzern an einander gesendet werden. Den Nutzern ist es nicht gestattet, den Service der persönlichen Nachrichten zu nutzen um:

- Verpflichtungen von Handlungen, die gegen die Gesetzgebung der Russischen Föderation und die internationalen Rechtsnormen verstoßen;

- Herunterladen, Senden, Übertragen oder jede andere Art der Veröffentlichung von unbefugten Werbeinformationen, Spam, "verschiedene Cash-Pläne", "Glücksbriefen", etc.

- Herunterladen, Senden, Übertragen oder jede andere Art der Veröffentlichung von Materialien, die illegal, schädlich, bedrohlich, moralisch beleidigend, diffamierend, verletzend, hasserfüllt und/oder aus rassischen, ethnischen, sexuellen oder sozialen Gründen diskriminierend sind;

- Herunterladen, Senden, Übertragen oder jede andere Art der Veröffentlichung von Materialien, die die Rechte von Drittparteien beeinträchtigen.

9.3. Die Verwaltung behält sich das Recht vor, in den Fällen, die durch die Gesetzgebung der Russischen Föderation bestimmt sind, den Zugang zu persönlichen Nachrichten des Benutzers an Drittparteien zu gewähren.

10. Bedingungen für geistige Eigentumsrechte

10.1. Exklusive Rechte an dem Service, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Computerprogramme, Datenbanken, Schnittstellen, technische Entwicklungen, Logos, Marken, andere Mittel zur Individualisierung, die verwendet werden und die die Implementierung der Funktionalität der Applikation ermöglichen, gehören dem Unternehmen.

10.2. Abgesehen von den in dieser Vereinbarung und der geltenden Gesetzgebung der Russischen Föderation festgelegten Umständen dürfen der Dienst und seine Komponenten, einschließlich der im vorstehenden Absatz aufgeführten, ohne vorherige schriftliche Genehmigung der Firma nicht kopiert (reproduziert), verarbeitet, verteilt, in einem Rahmen dargestellt, veröffentlicht, heruntergeladen, übertragen, verkauft oder anderweitig verwendet werden.

10.3. Wenn die vom Nutzer eingestellten Informationen (Inhalte) urheberrechtlich geschützt sind, verbleiben die Rechte an diesen Informationen bei dem Nutzer, der diese Informationen veröffentlicht hat.

Gleichzeitig gewährt der Nutzer anderen Nutzern des Dienstes das nicht exklusive und gebührenfreie Recht, diese Inhalte durch Betrachtung, Vervielfältigung (einschließlich Kopie), Verarbeitung (einschließlich
Druckkopien) und andere Rechte ausschließlich zum Zwecke der persönlichen, nicht gewerblichen Nutzung zu nutzen, es sei denn, diese Nutzung schadet oder kann den gesetzlich geschützten Interessen des Rechteinhabers schaden.

Außerdem gewährt der Nutzer dem Unternehmen das nicht ausschließliche Recht, die auf dem Dienst veröffentlichten und dem Nutzer gehörenden Materialien kostenlos zu nutzen, damit das Unternehmen das Funktionieren des Dienstes in dem durch dessen Funktionalität und Architektur bestimmten Umfang sicherstellen kann, sowie die Inhalte in den Werbematerialien des Unternehmens, einschließlich im Rahmen der Bilder der Benutzeroberfläche des Dienstes, anzeigen kann, einschließlich durch die öffentliche Bekanntmachung solcher Werbematerialien, einschließlich zum Zwecke der Werbung für den Dienst auf verschiedenen Informationsressourcen. Das vorgenannte nicht-exklusive Recht wird für die gesamte Geltungsdauer des ausschließlichen Rechts gewährt, einschließlich des Rechts, den Inhalt zu vervielfältigen, sowie des Rechts, den Inhalt zu verarbeiten, auch durch Aufnahme in ein komplexes Objekt oder ein zusammengesetztes Werk, anschließende Ausstellung, öffentliche Bekanntmachung, Kommunikation über Kabel usw., und erstreckt sich auf das Gebiet der Länder der ganzen Welt. Die Firma ist berechtigt, die in diesem Absatz genannten Rechte auf Drittparteien zu übertragen. Der Ablauf der Frist für die Platzierung von Inhalten auf dem Service und / oder die Gültigkeitsdauer des nicht ausschließlichen Rechts führt nicht dazu, dass aus dem Verkehr gezogen werden muss, wenn Werbematerialien des Unternehmens, die den Inhalt anzeigen (einschließlich ihrer Entfernung aus dem Internet).

10.4. Die vorliegende Vereinbarung berechtigt den Nutzer nicht zur Verwendung des Logos, des Handelsnamens, der Marken, der Domainnamen und anderer Unterscheidungsmerkmale des Unternehmens.

11. Anwendbares Recht und Streitbeilegung.

11.1. Wohnt der Nutzer in der Russischen Föderation und außerhalb dieser, stimmt er zu, dass alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit diesem Vertrag und anderen Regeln für die Nutzung der Applikation "Inconnections" ausschließlich durch die Gesetzgebung der Russischen Föderation geregelt werden, ohne Rücksicht auf die Normen des geltenden Kollisionsrechts auf. Der Nutzer stimmt zu, dass Ansprüche und Streitigkeiten nur vor den Gerichten in Moskau (Russische Föderation) geltend gemacht werden können.

12. Das Geltungsgebiet des Vertrages.

12.1. Der Nutzer ist berechtigt, die Applikation im gesamten Gebiet der Russischen Föderation sowie in anderen Gebieten zu nutzen, wo sie mit der Verwendung von mobilen Geräten verfügbar ist.

12.2. Diese Vereinbarung gilt für den Nutzer ab dem Zeitpunkt der Annahme der Bedingungen dieser Vereinbarung und bleibt auf unbegrenzte Zeit gültig.

Anhang #1 zum Vertrag

Vorschriften zum Datenschutz für die Nutzer der Applikation "Inconnections"

Diese Vorschriften sind das offizielle Dokument des Unternehmens und legen die Reihenfolge der Datenverarbeitung und des Datenschutzes über Einzelpersonen (im Folgenden "Benutzer" genannt) fest, die die Dienste der Applikation "Inconnections" (im Folgenden " Applikation" genannt) und seine Dienste in Anspruch nehmen.

Der Zweck dieser Regeln ist es, einen ordnungsgemäßen Schutz der Informationen über die Benutzer, einschließlich ihrer persönlichen Daten, vor unbefugtem Zugriff und Offenlegung zu gewährleisten.

Die Beziehungen im Zusammenhang mit der Sammlung, Speicherung, Verteilung und dem Schutz von Informationen über die Benutzer der Applikation werden durch diese Regeln, andere offizielle Dokumente der Firma und die aktuelle Gesetzgebung der Russischen Föderation geregelt.

Die aktuelle Version der Verordnungen, die ein öffentliches Dokument ist, steht jedem Nutzer der Applikation beim Übergang zum Abschnitt "Dienstleistungsbestimmungen" zur Verfügung. Die Firma hat das Recht, Änderungen an diesen Regeln vorzunehmen. Bei einer Modifizierung der Regeln informiert die Verwaltung des Anhangs die Benutzer darüber, indem sie eine neue Ausgabe der Regeln in den Anhang stellt.

Mit der Registrierung und Nutzung der Applikation stimmt der Nutzer den Bedingungen dieser Regeln zu.

Im Falle einer Ablehnung des Nutzers mit den Bedingungen dieser Regeln muss die Nutzung der Applikation und ihrer Dienste unverzüglich beendet werden.

Nutzungsbedingungen für die Applikation

Bei der Erbringung von Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Nutzung der Applikation und ihrer Dienste (im Weiteren als " Applikationsservice" bezeichnet) geht das Unternehmen bei vernünftigem und gutem Glauben davon aus, dass der Nutzer:

- verfügt über alle erforderlichen Rechte, um die Anmeldung und die Nutzung diese Applikation durchführen zu können;

- gibt zuverlässige Informationen über sich selbst in der für die Nutzung der Applikation Dienste notwendigen Menge an;

- erkennt an, dass die vom Benutzer über sich selbst geposteten Informationen in der Applikation für andere Benutzer der Applikation verfügbar werden können, von diesen Benutzern kopiert und verteilt werden können;

- versteht, dass einige Arten von Informationen, die an andere Benutzer übermittelt werden, vom Benutzer selbst nicht gelöscht werden können;

- mit diesen Vorschriften vertraut ist, ihnen zustimmt und die darin festgelegten Rechte und Pflichten akzeptiert.

- Das Unternehmen führt keine Überprüfung der Zuverlässigkeit der über die Benutzer erhaltenen (gesammelten) Informationen durch, es sei denn, eine solche Überprüfung ist zum Zwecke der Erfüllung der Verpflichtungen gegenüber dem Benutzer durch das Unternehmen erforderlich.

Zwecke der Datenverarbeitung

Das Unternehmen bearbeitet Informationen über Benutzer, einschließlich deren persönliche Daten, um die Verpflichtungen des Unternehmens gegenüber den Benutzern in Bezug auf die Nutzung der Applikation und ihrer Dienste zu erfüllen.

Inhalt der Informationen über Benutzer

Die persönlichen Daten der Nutzer umfassen:

- die vn den Nutzern eingereicht wurden und die für die Registrierung in der Applikation mindestens erforderlich sind: Vorname, Nachname, Geburtsdatum, Handynummer, E-Mail-Adresse.

- die von den Nutzern auf Anfrage des Unternehmens zusätzlich zur Verfügung gestellt werden, um die Verpflichtungen des Unternehmens gegenüber den Nutzern zu erfüllen, insbesondere: Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Konten in sozialen Netzwerken, Telefonnummer. Die Firma ist in diesem Zusammenhang insbesondere berechtigt, vom Nutzer eine Kopie des Ausweisdokuments oder eines anderen Dokuments, das den Vornamen, Nachnamen, das Foto und andere Zusatzinformationen des Nutzers enthält, anzufordern, die nach Ermessen der Verwaltung der Applikation zur Identifizierung des Nutzers erforderlich und ausreichend sind und es ermöglichen, Missbräuche und Verletzungen der Rechte von Drittparteien auszuschließen.

Zusätzliche Informationen über Benutzer, die von der Firma bearbeitet werden.

Das Unternehmen verwendet auch andere Informationen über Benutzer, einschließlich:

- standardmäßige Daten, die automatisch beim Zugriff auf die Applikation und bei nachfolgenden Aktionen des Benutzers erhalten werden (IP-Adresse des Hosts, Betriebssystemtyp des Benutzers);

- Informationen, die beim Zugang zur Applikation automatisch über Bookmarks (Cookies) empfangen werden;

- Informationen, die von Benutzern in der Applikation erstellt wurden;

Schutzmaßnahmen für Benutzerinformationen

Das Unternehmen unternimmt technische und organisatorische rechtliche Maßnahmen, um den Schutz der persönlichen Daten des Benutzers vor unrechtmäßigem oder unbeabsichtigtem Zugriff auf diese, vor Zerstörung, Änderung, Sperrung, Vervielfältigung, Verbreitung und vor anderen unrechtmäßigen Handlungen zu gewährleisten.

Login/E-Mail-Adresse/Telefonnummer und Passwort werden verwendet, um den Zugang zur Applikation zu autorisieren. Der Benutzer ist für die Sicherheit dieser Informationen verantwortlich. Der Benutzer ist nicht berechtigt, sein eigenes Login und Passwort an Drittparteien weiterzugeben sowie Vorkehrungen für deren Vertraulichkeit zu treffen.

Datenverarbeitung über Benutzer

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt durch die Firma nach den Grundsätzen:

- Rechtmäßigkeit der Zwecke und Methoden der Verarbeitung personenbezogener Daten;

- Ehrlichkeit;

- Übereinstimmung der Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten mit den bei der Sammlung persönlicher Daten vorgegebenen und angegebenen Zwecken sowie der Befugnis der Antragsverwaltung;

- Übereinstimmung zwischen Umfang und Art der verarbeiteten personenbezogenen Daten, Methoden der Verarbeitung personenbezogener Daten im Hinblick auf die Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten;

- Es ist nicht akzeptabel, Datenbanken mit personenbezogenen Daten zu kombinieren, die für inkompatible Zwecke erstellt wurden.

Bedingungen und Zwecke der Verarbeitung persönlicher Daten

Die Firma verarbeitet die personenbezogenen Daten des Nutzers, um den Vertrag zwischen der Firma und dem Nutzer über die Erbringung von Dienstleistungen in der Applikation (Vertrag) zu erfüllen. Nach Artikel 6 des Bundesgesetzes vom 27.07.2006 Nr. 152-Bundesgesetzes " Personenbezogene Daten " ist eine besondere Zustimmung des Nutzers zur Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten nicht erforderlich. Gemäß Artikel 22 Absatz 2 Absatz 2 des genannten Gesetzes hat die Verwaltung des Antrags das Recht, personenbezogene Daten ohne Vorankündigung an die zuständige Stelle zum Schutz der Rechte der betroffenen Personen zu verarbeiten.

Sammlung von persönlichen Daten

Die persönlichen Daten des Benutzers werden in der Applikation zum Zeitpunkt der Registrierung und in der Zukunft gesammelt, wenn der Benutzer über das Applikationsservice zusätzliche Informationen über sich
selbst ausgibt. Personenbezogene Daten werden vom Nutzer zur Verfügung gestellt und sind für die Registrierung erforderlich.

Die Weitergabe von persönlichen Daten

Personenbezogene Daten von Nutzern werden von der Firma nicht an Drittparteien weitergegeben, mit Ausnahme der Bereitstellung personenbezogener Daten von Nutzern für die Zwecke dieser Vereinbarung, auch auf Anfrage der zuständigen staatlichen Behörden (Staatsanwaltschaft, Polizei, Gericht und andere), um die geltenden Gesetze der Russischen Föderation und anderer Länder zu befolgen.

Schlussbestimmungen

Diese Vereinbarung bedeutet den Abschluss einer Vereinbarung zwischen dem Nutzer und dem Unternehmen über die Nutzung der Applikation und ihrer Dienste und ersetzt alle früheren Vereinbarungen zwischen dem Nutzer und dem Unternehmen;

Im Falle von Unstimmigkeiten oder Widersprüchen in Bezug auf die Ausführung dieser Vereinbarung werden der Nutzer und das Unternehmen alle Anstrengungen unternehmen, diese durch Verhandlungen untereinander zu beseitigen. Werden die Streitigkeiten nicht durch Verhandlungen geregelt, so werden sie nach dem durch die geltende Gesetzgebung der Russischen Föderation festgelegten Verfahren entschieden.

Diese Vereinbarung tritt für den Nutzer mit dem Zeitpunkt seiner Zustimmung in Kraft und ist auf unbestimmte Zeit gültig.